Here's looking at you KITT!
Tel: +31 (0)53-4315700

Tricycles wachsen auf Lowlands!

André Kodde, Besitzer der Firma Kodde und KITT Engineering sind ‘die führenden Menschen’ hinter Werken wie die musikalische Komposition destilliert aus dem Muster der Elektrizitätshauptleitungen in einem Gebäude und eine Maschine die durch einen Goldfisch angetrieben wird! Letzten Sommer war André Kodde auf Lowlands mit seinen Tricycles zu sehen: ursprünglich gebaut für Kleinkinder aber inzwischen im großen Maßstab für das Festival-Publikum hergestellt.

Das erste, was Sie denken, wenn Sie Kinder Dreiräder sehen sind quietschende Reifen, ein zerstrautes Publikum, Buchmacher, erhitzte Gesichter, ein Podium, Jury-Mitglieder die Sich nicht entscheiden können, und eine rasende Menge. In einer dreckigen Ecke Lowlands Festivals in Holland, wo es nach Schweiß, Öl und Benzin riecht, stehen drei Dreiräder stotternd und brüllend, bereit gefahren zu werden.


Drei Teilnehmer sind aus dem Publikum ausgewählt. Die Spannung steigt. Die Fahne geht unter. Und …da fahren sie ! The race is on. Aber ein Rennen mit einer Botschaft: ein Kunstwerk als eine Metapher für Fortschritte in unserer westlichen Welt. Der Kern der zugrunde liegenden Geschichte ist die Wirkung des Marktes auf den modernen Journalismus. Wer am lautesten schreit, wird zuerst gehört und dann mit einem Platz auf der Titelseite belohnt. Die Frage ist: wo bleiben die Nachrichten, die die Zeitungen nicht erreichen? Und bietet das aktuelle Medien-Klima eine zuverlässige Reflexion über die Situation in der Welt? Eine Welt in welcher der, der am lautesten schreit, als erstes zu hören ist, und das Höchste erreicht. Aber ist das gerechtfertigt?

An die Dreiräder ist ein Mikrofon angebracht, das in direktem Kontakt mit dem Antriebsmechanismus steht. Je lauter der Fahrer schreit, desto schneller erreicht er das Ziel.

 

 

 

Deze post is ook beschikbaar in: Holländisch, Englisch